Kölner Straße 97
51429 Bergisch Gladbach
Bensberg

Telefon: 02204 - 40 44 44

Kontakt
Anfahrt

Prophylaxe

Was ist Prophylaxe?


Schöne gesunde Zähne - von Anfang an, ein Leben lang - durch professionelle Zahnreinigung, Verringerung der Keimbelastung in der Mundhöhle u.v.m.

Wir unterstützen Sie dabei,
  • primär neue Schäden zu vermeiden,
  • pathologische Vorgänge zu stoppen,
  • in der Erhaltungsphase nach Sanierungen den erreichten Zustand zu sichern.
Deshalb messen wir der Vorbeugung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten größte Bedeutung bei. Seit Jahren haben wir durch Weiterbildung des Teams ein auf Vorbeugung ausgerichtetes Konzept.

Was tun?

  • Genaue Befunderhebung zur Ursachenerforschung
  • Risikoscreening
  • Individuelle Gespräche und Training zur Optimierung der Mundhygiene
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Verringerung der Keimzahlen in der Mundhöhle
  • Stabilisierung der Zahnoberflächen durch Fluoridierung
  • Versiegelung der Zahngrübchen bei Kindern und Erwachsenen
  • kieferorthopädische Behandlung beim Facharzt
Eine zentrale Rolle in der weitgehenden Vermeidung von Karies und Parodontitis stellt die professionelle Betreuung in der zahnärztlichen Praxis dar.

Hierdurch lässt sich die Anzahl der krankheitserregenden Keime erheblich reduzieren. Mittels unterschiedlicher Reinigungs- und Polierinstrumente werden weiche bakterielle Beläge und auch mineralisierte, harte Ablagerungen sowie Verfärbungen professionell von allen Zahnflächen exakt entfernt und die Zahnoberflächen poliert. Zur Vermeidung von Schäden an den für die Mundhygiene schwer zugänglichen Stellen ist diese Maßnahme besonders wichtig. Durch den glättenden Effekt an den Zahnkronen und Wurzeloberflächen kann auch eine rasche Wiederbesiedlung mit Bakterien verzögert werden.

Der Zeitaufwand für diese Reinigung und Politur hängt von der Anzahl der Zähne und dem Umfang der Beläge ab und kann bis zu 1 Stunde dauern. Abstände von 1/2 - 3/4 Jahr zwischen den professionellen Reinigungsterminen genügen in vielen Fällen. Bei besonderer Karies- oder Parodontitisgefährdung können jedoch kürzere Intervalle im 3-monatigen Abstand notwendig sein.
  
    Prophylaxe

    Aktuelles